Newsletter

Flux RSS

Aucun flux RSS ajouté

Kirt Romain: Die Rehabilitation des Politischen Agrandir

Romain Kirt: Die Rehabilitation des Politischen

Erscheinungsjahr: 2002

Von der angeblichen Ohnmacht der Politik vor der nur scheinbaren Allmacht der Wirtschaft.
Seiten: 76

Plus de détails

ISBN 2-87964-055-5

Disponibilité : In Stock

13,50 €

Das Projekt Zukunftsgestaltung ist hinter der Fassade mühseliger politischer Alltagsroutine verblasst, weil die Politik in den letzten Jahren immer mehr zu einem Amalgam aus konsensuell herbeigeführten Entscheiden und bürokratisch geregelten Miteinander verkommen ist, dem jeglicher Sexappeal fehlt. Schuld daran ist vor allem der allenthalben (also keineswegs nur in der luxemburgischen Politik) festzustellende Mängel an meneurs d’hommes, sprich: an herausragenden charismatischen Führungspersönlichkeiten mit Visionen und Idol-Charakter, die die Marschrichtung vorgeben können. Hinzu kommt, dass das Schwinden des tagtäglich wirkenden Wertekanons eine tiefwirkende politische Orientierungslosigkeit der Menschen herauf beschwört, die sich nach Sicherheit und Führung (governance) sehnen, welche die politischen Führungskräfte aber scheinbar nicht mehr gewähren.Romain Kirt vertritt in diesem Essay, mit dem er seine Trilogie zum Thema 700.000-Einwohner-Staat abschlieβt, die These, dass nicht allein die Perspektive des 700.000-Einwohner-Staates die Luxemburger nachhaltig aufwühlt, sondern auch der extrem rapide Wandel unserer Gesellschaft, der uns alle in gewisser Weise zu Orientierungswaisen gemacht hat. Deswegen ist die Politik mehr denn je gefordert: Governance lautet das Gebot der Stunde.